Flexera Software unterstützt Anwendungshersteller und Unternehmen mit umfassenden Lösungen für das Application Usage Management unter Microsoft Windows 8

Lösungen erleichtern Anwendungsherstellern die profitable Vermarktung von Windows-8-Software


München - 30. Oktober 2012

Flexera Software, führender Anbieter von Application-Usage-Management-Lösungen für Anwendungsentwickler und Unternehmen, gab heute die umfassende Unterstützung für Windows 8 bekannt. Anwendungshersteller und Unternehmen sind damit in der Lage, das neueste Betriebssystem von Microsoft in allen Stufen des Softwarelebenszyklus zu nutzen.

Für Anwendungsentwickler unterstützt Flexera Software den gesamten Softwarelebenszyklus mit Lösungen für Lizenzierung, Berechtigungsmanagement, Bereitstellung und Installation von Anwendungen. Um Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen zu helfen, den Wert Ihrer Investitionen in Anwendungen zu maximieren und zu schützen, gibt Flexera Software diesen Organisationen mit den Lösungen für Application Readiness und Softwarelizenzoptimierung die nötigen Werkzeuge zur Hand, Anwendungen für die organisationsweite Bereitstellung vorzubereiten, die Einhaltung der lizenzrechtlichen Vorschriften sicherzustellen und die Softwareausgaben zu optimieren.

„Ein neues Betriebssystem – wie Windows 8 – kann nur erfolgreich sein, wenn Anwendungshersteller in der Lage sind, ihre Softwarelizenzen zu monetarisieren und zu schützen, und wenn Anwender effizient und kostengünstig auf das neue Betriebssystem umstellen und ihre Software-Assets unter Windows 8 optimieren können“, so Randy Littleson, Senior Vice President of Marketing bei Flexera Software. „Mit der Unterstützung von Windows 8 zeigen wir einen schnellen und effizienten Migrationsweg für Hersteller und Anwender auf, die das neueste Betriebssystem von Microsoft einsetzen möchten.“

Folgende Lösungen von Flexera Software unterstützen die Migration von Anwendungsherstellern auf Windows 8:

  • FlexNet Producer Suite: Hersteller, die ihre vorhandenen Anwendungen auf Windows 8 portieren möchten, können jetzt die FlexNet Producer Suite nutzen, um ihr geistiges Eigentum zu monetarisieren und zu schützen. Das vereinheitlichte Lifecycle Management und elektronische Software erlauben Anwendungsherstellern, ein breites Spektrum von Lizenzierungsmodellen anzubieten und die schnelle Konfiguration von Anwendungspaketen zu ermöglichen, um Marktanforderungen für ihre Windows-8-Anwendungen gezielt zu bedienen. Die Lösung ermöglicht es darüber hinaus, jede Funktion des neuen Betriebssystems maximal zu nutzen, das Kundenverhalten für Upselling-Möglichkeiten transparent zu machen und die Betriebsabläufe zu rationalisieren, da es eine einheitliche Sicht auf die gesamte, im Einsatz befindliche, lizenzierte Software gibt.
  • InstallShield und InstallAnywhere: Als globaler De-facto-Standard auf über 500 Millionen PCs sind InstallShield und InstallAnywhere strategische Lösungen zur Entwicklung von herkömmlichen und zukunftsweisenden Installationen. Sie unterstützen damit professionelle und konsistente Installationen für physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen. Sowohl InstallShield als auch InstallAnywhere ermöglichen die schnelle Entwicklung von Installationsprogrammen für Anwendungen, die Windows 8 unterstützen. Anwendungshersteller können mit InstallShield Installationen erstellen, die per Sideload App-Pakete (.appx) aus dem Windows Store für Ihre Unternehmenskunden ermöglichen. Darüber hinaus kann InstallShield per Sideload übertragene Windows-Store-Apps und Desktop-Apps in einer Suite-Installation bündeln. „Sideloading“ bezeichnet das Laden und Installieren einer App unter den Enterprise-Editionen von Windows 8, ohne diese App aus dem Windows Store zu beziehen.

Die folgenden Lösungen von Flexera Software tragen in IT-Organisationen dazu bei, Investitionen in Windows-8-Software zu maximieren:

  • AdminStudio Suite:AdminStudio Suite unterstützt den Application-Readiness-Prozess zur Migration auf neue Windows-Betriebssysteme, zur Anwendungs- und Desktopvirtualisierung und zum routinemäßigen Paketieren von Anwendungen. AdminStudio Suite Application Compatibility Pack 11.5 wurde um neue Regeln für Windows 8 und Windows Server 2012 zusätzlich zum vorhandenen Regelsatz für Windows 7 ergänzt. Die Lösung überprüft jetzt sämtliche Betriebssysteme auf mögliche Probleme und auf die einwandfreie Funktion von Apps unter Windows 8 und Windows Server 2012. Sollten Kompatibilitätsprobleme auftreten, unterstützt AdminStudio den Abhilfeprozess durch automatische Fehlerbehebungsfunktionen. Darüber hinaus wurde das AdminStudio Suite Application Compatibility Pack um aktualisierte Regeln für Internet Explorer 10 ergänzt. AdminStudio Suite unterstützt jetzt auch das Sideloading von Windows-8-Apps.
  • FlexNet Manager Suite for Enterprises:FlexNet Manager Suite ist die branchenführende Lösung zur Softwarelizenzoptimierung. Sie verhilft Unternehmen zu einer maximalen Rendite aus Investitionen in hochwertige Software und gleichzeitig zur Einhaltung der lizenzrechtlichen Vorschriften. Die Lösung vermittelt unübertroffene Einblicke in die Softwarenutzung unter Berücksichtigung der jeweiligen Vertragsbedingungen und kann den aktuellen und künftigen Bedarf über ein breites Spektrum von Anwendungen genau bemessen. Auch Anwendungen unter Windows 8 lassen sich jetzt mit FlexNet Manager Suite for Enterprises inventarisieren. Hierbei wird die Anwendungsnutzung nachverfolgt, die installierten Lizenzen werden mit den beschafften Lizenzen abgestimmt und es wird eine optimale Zuweisung der Softwarelizenzen vorgenommen, um sicherzustellen, dass nur das beschafft wird, was wirklich notwendig ist und die Einhaltung der Lizenzvorschriften gewährleistet bleibt.

# # #

Ressourcen:

Weitere Informationen:

Folgen Sie Flexera

Über Flexera

Die Lösungen von Flexera unterstützen Software- und IoT-Unternehmen bei der Umsetzung ihrer digitalen Geschäftsmodelle. Sie ermöglichen die Entwicklung und Bereitstellung sicherer Produkte sowie den Schutz des geistigen Eigentums: Mit den marktführenden Windows- und Multiplattform-Installationsprogrammen demonstrieren Softwareanbieter von Beginn an ihre Expertise. Die Minimierung von Compliance- und Sicherheitsrisiken ermöglicht es ihnen, die Vorteile von Open Source im vollen Umfang zu nutzen und ihr Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. Die Implementation flexibler Monetarisierungsmodelle macht Unternehmen zu digitalen Marktführern, die wiederkehrende Umsätze steigern und ihre Kunden im Fokus behalten. Seit über 30 Jahren arbeiten weltweit mehr als 1.300 Teammitglieder mit Leidenschaft daran, den über 50.000 Kunden von Flexera zu helfen, ihren Geschäftserfolg weiter voran zu treiben. www.flexerasoftware.de.

Pressekontakt:


Flexera Software GmbH
Nicole Segerer
Tel.: + 49 89 189 174-396
munich@flexerasoftware.com
* Alle Marken von Drittanbietern sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Unsere Website benutzt Cookies, um Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Navigation zu optimieren. Wenn Sie diese Nachricht schließen oder auf der Website navigieren, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. OK, verstanden OK, verstanden