Graumarkthandel bekämpfen

Geistiges Eigentum durch Embedded-Software-Lizenzierung schützen

Es ist ganz und gar nicht ungewöhnlich, dass Hersteller intelligenter Geräte Jahre damit zubringen, das nächste tolle Gerät zu entwickeln, nur um wenige Monate nach dessen Markteinführung festzustellen, dass es für das Produkt einen neuen grauen Markt gibt. Anerkannte, loyale Händler und Vertriebspartner sehen sich dem Wettbewerb mit den am Graumarkt erhältlichen Versionen ausgesetzt, die von nicht autorisierten Händlern, über eBay oder andere Websites veräußert werden.

Um im wettbewerbsintensiven Marktumfeld von heute existenzfähig zu bleiben, müssen Hersteller intelligenter Geräte kontinuierlich Innovationen hervorbringen, um neue Marktchancen zu erschließen, ihr Produktangebot zu erweitern und sich vor Gerätepiraterie und Graumarkthandel zu schützen. Graumarkt ist zwar ganz unterschiedlich definiert, im Wesentlichen geht es beim Graumarkthandel jedoch darum, dass Ware über inoffizielle Kanäle oder Handelsplattformen vertrieben wird. Je nach Popularität des Geräts können unbefugte Händler überall in Erscheinung treten. Und leider sind sie kaum aufzuhalten.

Intelligente Hersteller können jedoch innovative und wirksame Methoden anwenden und mithilfe von eingebetteter Software den Graumarkthandel mit ihren Geräten verhindern. Wenn Softwarelizenzierung in das Gerät integriert wird, können die Hersteller den Zugriff auf die einzigartigen Merkmale und Funktionen ihrer Geräte steuern. Lizenzierung mit Embedded Software kann Piraterie minimieren oder gänzlich verhindern, zusätzlich aber auch eine gute Möglichkeit bieten, Ihr geistiges Eigentum vollständig wirtschaftlich zu verwerten.

Best Practices zur Verhinderung von Graumarkthandel und Piraterie

Embedded Software nimmt bei den Markteinführungsstrategien und Programmen zur Bekämpfung von Piraterie von Hightech-Geräteherstellern einen immer wichtigeren Platz ein. Dies gilt insbesondere für Branchen wie Telekommunikation, Test- und Messindustrie, Gesundheitswesen und industrielle Automation, denn in diesen Bereichen sind die Hersteller unter dem steten Druck, Innovationen hervorbringen zu müssen, zügig neue Märkte zu erschließen, Kosten zu kontrollieren, zusätzliche Umsätze mit vorhandenen Kunden zu generieren und den Kunden Funktionalitäten zu bieten, die sich von der Konkurrenz unterscheiden. Diese Geräte werden in der Regel sehr hochpreisig eingeführt, was deren Handel auf dem grauen Markt sehr attraktiv macht.

Wie lässt sich Graumarkthandel mit eingebetteter Software verhindern? Über die Softwarelizenzierung können Hersteller Gerätefunktionen und/oder -kapazitäten je nach Bedarf ein- und ausschalten. Oft ist es nicht das Gerät selbst, sondern die darin enthaltene Software, die das Gerät für die Verbraucher so wertvoll und attraktiv macht. Hersteller und ihre offiziellen Händler oder Vertriebspartner haben uneingeschränkte Kontrolle: Sie können Funktionen aktivieren, für Funktionen Gebühren verlangen und, wenn das Gerät nicht länger gebraucht wird, die Funktionen wieder deaktivieren.

Die Hersteller sollten zwei Best Practices beachten, um das gesamte Nutzenpotenzial eingebetteter Software zu erschließen:

  1. Sie sollten sich informieren, wie Strategien der Softwarelizenzierung Ihrem Unternehmen helfen können – als Möglichkeit, Graumarkthandel zu unterbinden, aber auch, um das Wachstum des Unternehmens zu fördern. Neben der Vermeidung von Verlusten können Softwarelizenzierungsstrategien auch dazu beitragen, den Wert zu monetarisieren, den Hersteller durch Funktionen, Services, Mengen-/Benutzerbeschränkungen und Upgrade-Rechte verfügbar machen.
  2. Implementieren Sie leistungsfähigere Systeme für die präzise Verfolgung und Verwaltung von Softwareberechtigungen. Diese Systeme sind wichtig, um Betriebskosten zu senken, Chancen für Upselling und Vertragsverlängerungen zu erkennen, mehr Einblicke in den durch Vertriebspartner erzielten Umsatz zu erhalten und die Transparenz der dynamischen Marktkräfte zu erhöhen.

In Kombination bieten diese beiden Disziplinen der Gerätehersteller bedeutende Vorteile und können den Geschäftserfolg auf beeindruckende Weise beeinflussen. So können unbefugte Wiederverkäufer bei ungeeigneten Lizenzierungsmethoden zum Beispiel Geräte im Paket mit Software verkaufen. Durch effektive Lizenzierungs- und Berechtigungskontrollen hingegen können derartige Graumarktaktivitäten verhindert werden.

Weitere Ressourcen: