Elektronische Softwarebereitstellung

Geld einsparen, die Umwelt schützen und Kunden einen zeit- und ortsunabhängigen Zugriff auf Ihre Software ermöglichen

Dass Kunden unkompliziert mit User Self Service auf Produkte zugreifen können, ist inzwischen eine Grundvoraussetzung. Dennoch nutzen viele Anwendungshersteller individuell entwickelte Lösungen, denen es an Skalierbarkeit und der Verknüpfung mit Berechtigungen fehlt. Das gefährdet Umsätze. Hochmoderne Funktionen für die elektronische Softwarebereitstellung senken Kosten und gewährleisten die Realisierung von Umsätzen.

Die Herausforderungen: Kostenvermeidung und Sicherung von Umsätzen

  • Wie können Sie die erheblichen Bereitstellungskosten für neue Produkte und Updates vermeiden?
  • Wie können Sie Ihren globalen Kunden einen gleichbleibend schnellen und zuverlässigen Self-Service-Zugang zu Ihren Produkten ermöglichen?
  • Können Sie gewährleisten, dass nur die entsprechend berechtigten Kunden auf Upgrades zugreifen können? Und wie können Sie die Updates automatisch bereitstellen?
  • Wie können Sie sicherstellen, dass Sie allen Kunden zuverlässig das neueste Sicherheits-Patch zur Verfügung stellen?
  • Wie gewährleisten Sie, dass Sie alle Exportvorschriften einhalten und Geldstrafen vermeiden?

Die Lösung: Automatisierung der berechtigungsbasierten Softwarebereitstellung

Als Marktführer für das Berechtigungsmanagement versetzt Flexera Software Anwendungshersteller in die Lage, Bereitstellungskosten zu senken, die Einhaltung von Exportvorschriften zu optimieren und Wartungsumsätze zu schützen. Hersteller profitieren von folgenden Vorteilen:

  • Vermeidung von Kosten für die physische Bereitstellung: Fördern Sie die Nachhaltigkeit, und erzielen Sie mit der Umstellung auf die elektronische Softwarebereitstellung Einsparungen in Höhe von 3 bis 4 % der Produktumsätze.
  • Schutz von Wartungs- und Abonnementumsätzen: Stellen Sie sicher, dass nur Kunden mit aktuellem Wartungsstand oder Abonnement Software herunterladen können. Verfolgen Sie proaktiv das Auslaufen von Wartungsverträgen, um Verlängerungen zu optimieren, und erfassen Sie die Downloadaktivität von Kunden je Produktversion in Reports, um Cross-/Up-Selling-Umsätze zu erhöhen.
  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit: Stellen Sie Kunden rund um die Uhr Downloadfunktionen mit User Self Service bereit, sodass sie Software zum gewünschten Zeitpunkt herunterladen können. Nutzen Sie für einen schnellen Download großer Dateien hochleistungsfähige Bereitstellungsoptionen.
  • Automatisierung der Update-Bereitstellung: Stellen Sie proaktiv Push-Updates, Bug- und Sicherheits-Patches für die Kunden bereit, um ihre Software zu schützen und Supportkosten zu senken.
  • Einhaltung von Exportvorschriften: Automatisieren Sie die Einhaltung komplexer Vorschriften für den Export von Software, die Umsatzrealisierung und den Datenschutz, und lassen Sie sich nicht die Steuerersparnisse entgehen, die bei der Bereitstellung der Software von Standorten mit günstigen Steuervorschriften entstehen.

Mit den bewährten, SAS-70-zertifizierten Lösungen zur elektronischen Softwarebereitstellung von Flexera Software wird die berechtigungsbasierte Bereitstellung automatisiert. Damit können Anwendungshersteller nachhaltig wirtschaften, Kosten vermeiden und die Umsatzrealisierung unter Einhaltung von Exportvorschriften optimieren. Die Kunden erhalten die benötigte Software am gewünschten Ort und zur gewünschten Zeit.