Wir bei Flexera Software

Jim Ryan

Chief Executive Officer

Jim Ryan photo

Als Chief Executive Officer formuliert Jim Ryan die übergreifende Vision und Strategie. Außerdem setzt er die Impulse für den weltweiten Geschäftsbetrieb des Unternehmens. Bevor er CEO des Unternehmens wurde, fungierte Jim Ryan als Chief Operating Officer. In dieser Position war er für die Führung des weltweiten Vertriebsteams von Flexera Software verantwortlich und sorgte für die Koordinierung der Betriebsabläufe und die Unterstützung der Entwicklung des Unternehmens sowie seiner führenden Stellung auf dem Markt. Jim Ryan ist bereits seit 1998 mit dem Unternehmen verbunden. Vor seiner Position als Chief Operating Officer war Jim Ryan Senior Vice President für den weltweiten Vertrieb, wo er sich für konsequentes und starkes Umsatzwachstum einsetzte. Davor, während seiner Zeit in Großbritannien, war er General Manager für die EMEA-Region von Macrovision und leitete das globale Vertriebsteam der Softwaresparte des Unternehmens. Während seiner Tätigkeit bei Macrovision war er außerdem Teamleiter der Bereiche Service, technischer Support, Betrieb und Pre-Sales. Im Jahr 2008 war Jim Ryan mit für die Ausgliederung der Softwaresparte von Macrovision in die private Beteiligungsgesellschaft Thoma Bravo verantwortlich, mit der die Marke Flexera Software begründet wurde.

Jim Ryan kam 2004 zu Macrovision, als er den Verkauf der InstallShield® Software Corporation an Macrovision mit abwickelte. Zu dieser Zeit war er in Großbritannien Senior Vice President für den globalen Vertrieb und Betrieb.

Davor hatte er die Position des regionalen Vertriebsleiters bei Reliant Data Systems (übernommen von der Compuware Corporation) inne und zeichnete für den Direktvertrieb sowie das OEM-Geschäft verantwortlich. Darüber hinaus leitete Jim Ryan den Verkauf über Vertriebspartner bei Unison Software (übernommen von Tivoli Systems), wo er das Channel-Programm der Gruppe für verteilte Systemmanagementlösungen des Unternehmens betreute. Jim Ryan begann seine Karriere bei der IBM Corporation. Er hat einen Bachelor of Arts der Marquette University, an der er internationale Politikwissenschaften und Französisch studierte.