Abgleich von erworbenen und installierten Lizenzen

Abgleich zwischen Lizenzkäufen und installierter Software

Vermeiden von unnötigen Ausgaben und unzulänglichen Investitionen

Festzustellen, welche Software in Ihrem Unternehmen installiert ist, ist ein wichtiger erster Schritt hin zur Entwicklung eines SAM-Prozesses (Software Asset Management). Wenn Sie aber nicht in der Lage sind, all diese Installationen mit den erworbenen Softwarelizenzen abzugleichen, können Sie nicht wissen, ob Sie Ihre Lizenzvereinbarungen einhalten oder ob Sie Lizenzen und Wartungsverträge über- oder unterbeanspruchen. Gemäß einer Statistik des Branchenanalysten Gartner hat Ihr Unternehmen wahrscheinlich für 60 % der Software zu viele Lizenzen und für 30 % zu wenige erworben. In den meisten Unternehmen werden Informationen zu den Softwarelizenzen an den verschiedensten Orten aufbewahrt – einige elektronisch und andere in Papierform. Es ist eine große Herausforderung, all diese Informationen in einer Datenbank zusammenzuführen, mit all den Daten, die erforderlich sind, um die Lizenzberechtigungen zu ermitteln und diese Daten dann mit der installierten Software zu vergleichen.

Informationen zu Ihren Softwarelizenzen einholen

Bei der FlexNet Manager Suite for Enterprises von Flexera Software, einer Lösung zur Softwarelizenzoptimierung, besteht die schnellste und einfachste Methode zum Einholen der Berechtigungsinformationen darin, diese aus Ihren Beschaffungs- oder Finanzverwaltungssystemen zu importieren. Die FlexNet Manager Suite umfasst Konnektoren zu Ihrem Buchhaltungs-, Beschaffungs- oder ERP-System oder jedweder anderen elektronischen Quelle für Softwarelizenzinformationen. Alle weiteren Informationen, die elektronisch nicht verfügbar sind, können manuell eingegeben werden.

SKU-Bibliothek

Die meisten kommerziellen Softwareprodukte verfügen über eigene SKU-Nummern. In der Regel ist jeder Art von angebotener Softwarelizenz eine SKU-Nummer zugewiesen. So lautet z. B. die SKU-Nummer für Microsoft Office Standard 2007, das mit einem Select Agreement in Englisch, mit Band A Pricing und einem Jahr Software Assurance erworben wird, 021-05339. Allein für Microsoft Office 2007 gibt es über 400 SKUs.

Die FlexNet Manager Suite enthält eine SKU-Bibliothek mit mehr als 100.000 SKUs und den zugehörigen Produkten, einschließlich Version, Edition, Lizenztyp und Wartungsvertragsdaten. Die SKU-Bibliothek bietet Unterstützung bei der Standardisierung von Bestelldaten, da die erworbenen Anwendungen präzise identifiziert werden. Mit der FlexNet Manager Suite müssen deutlich weniger Daten manuell erfasst werden, da die SKU-Nummern für alle Bestellungen gelesen und alle relevanten Anwendungs-, Lizenz- und Berechtigungsdetails automatisch extrahiert werden. Die SKU-Bibliothek der FlexNet Manager Suite verknüpft die Bestelldaten mit den erkannten Anwendungen, die über den Inventarisierungsvorgang erfasst wurden, was die Abstimmung zwischen gekauften und installierten Lizenzen automatisiert.

„Nach der Implementierung mussten wir feststellen, dass wir über viel zu viele Lizenzen verfügten. Wir rechneten zwar mit einer gewissen Überlizenzierung, waren dann aber doch überrascht über das Ausmaß. Wir fanden heraus, dass durch unsere lokale Ausrichtung des Einkaufs Mitarbeiter beim Erwerb neuer Ausrüstung wie Laptops auch neue Software dazukauften, obwohl dies eigentlich gar nicht nötig war. Die Anzahl zu viel gekaufter Lizenzen allein in Großbritannien beläuft sich auf eine Zahl in sechsstelliger Höhe.“
 – Martyn Howe, Director of IT Services bei Rentokil Initial

Sämtliche Informationen abgleichen

Neben den ausführlichen Lizenzberechtigungsdaten unterstützt die FlexNet Manager Suite auch den Import oder die Eingabe von Organisations- und Personaldaten, um die Zuweisung von Softwarelizenzen zu Tochtergesellschaften, Geschäftsbereichen, Abteilungen oder Einzelpersonen zu erleichtern. Nachdem alle Informationen zu den Daten über die installierten Anwendungen in Bezug gesetzt wurden, können Sie bei der Lizenzbeschaffung und Erneuerung von Wartungsverträgen sofort Kosten einsparen. (Weitere Informationen zu Kosteneinsparungen mit einer Lösung für Softwarelizenzoptimierung und Software Asset Management der nächsten Generation finden Sie unter IT-Ausgaben minimieren).