Mengenrabatte maximieren

Zentralisierung der Lizenzbeschaffung und Konsolidierung der Anbieter

Wie viele verschiedene Tochtergesellschaften, Sparten, Abteilungen, Filialen und Endbenutzer in Ihrem Unternehmen erwerben ihre eigenen Softwarelizenzen? Wie viele Anbieter stellen die gleichen Produkte für verschiedene Käufer bereit? Spielt Ihr Unternehmen auf jeden neuen PC oder Laptop routinemäßig die volle Anzahl Anwendungen auf?

All dies führt dazu, dass Ihnen Möglichkeiten für Rabatte entgehen, mit denen Sie jedes Jahr Hunderte oder Tausende Dollar an Softwarelizenzen einsparen könnten.

Softwarebeschaffung zentralisieren

Unternehmen haben erkannt, dass Anwendungen zu ihren am schlechtesten verwalteten strategischen Aktivposten gehören. Das Beschaffungswesen bringt die Erfahrungen aus strategischen Lösungen für Supply Chain Management und Ausgabenverwaltung in die Softwarelizenzierung ein. Die Beschaffung ist nicht mehr nur der letzte taktische Schritt vor Unterzeichnung eines Vertrags. Das Beschaffungswesen spielt zunehmend eine führende Rolle hinsichtlich der geschäftlichen Seite des Lebenszyklus von Softwarebeständen. 

Die meisten Anbieter von Unternehmenssoftware bieten substantielle Rabatte für die Kunden an, die die größten Mengen ihrer Software kaufen. Wenn die Softwarelizenzierung bei Ihnen jedoch von mehreren Abteilungen über viele verschiedene Wiederverkäufer abgewickelt wird, haben Sie keinerlei Möglichkeit, die Anbieter davon zu überzeugen, dass Sie eigentlich Anspruch auf die besten Rabatte haben. So verlagert sich der Schwerpunkt der Beschaffung von einem beschränkten Betrachtungswinkel auf Lizenzrabatte hin zu einer umfassenderen Strategie zur Optimierung der unternehmensweiten Softwarenutzung.

Informationen bilden das Fundament einer effektiven strategischen Beschaffung. Die IT-Verantwortlichen und Einkaufsleiter in führenden Unternehmen setzen auf Flexera Software, weil sie einen Standard benötigen, um umfassende, aussagekräftige Informationen einzuholen und bereitzustellen und so ihre Softwarebestände zu optimieren. Mit Flexera Software können unsere Kunden Hunderttausende oder gar Millionen Dollar für nicht benötigte Anwendungen einsparen – Geld, das sie dann für andere notwendige Softwarelösungen ausgeben können.

Mehr Kontrolle mit der FlexNet Manager Suite

Bevor Sie mit der Zentralisierung der Beschaffung und Verwaltung von Softwarelizenzen beginnen, müssen Sie über sämtliche Informationen zur gesamten im Unternehmen lizenzierten und verwendeten Software verfügen. Mit der FlexNet Manager Suite for Enterprises von Flexera Software können Sie Details zu allen Anwendungen erfassen und konsolidieren, die in Ihrem globalen Unternehmen installiert sind, und deren tatsächliche Nutzung messen – und all diese Informationen den gekauften Lizenzen zuordnen. Mit den Reports der FlexNet Manager Suite, die belegen, welche Volumina Sie weltweit eingekauft haben und für jede Anwendung in Anspruch nehmen, können Sie all die Mengenrabatte aushandeln, auf die Sie Anspruch haben.