Optimierung der Softwareausgaben

Proaktive Verwaltung von Software-Assets zur Erreichung finanzieller Zielvorgaben

Verwalten Sie den vollständigen Softwarelebenszyklus zur Senkung von Kosten

Software kann ganze 25 % aller IT-Ausgaben ausmachen. Zwar hat Software strategischen Wert bekommen, doch die meisten Unternehmen verfügen nicht über eine strategische Lösung zur Verwaltung und Optimierung der Softwareausgaben. Wenn bei Anschaffungen ausschließlich auf Rabatte geachtet wird und es gleichzeitig an Prozessen und Tools fehlt, mit denen Unternehmen die tatsächliche Anwendungsnutzung ermitteln und Produktnutzungsrechte nachvollziehen können, verursacht das bei Unternehmen jedes Jahr Mehrausgaben in Milliardenhöhe. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihr Unternehmen auf ein ausgereiftes Programm für Software Asset Management und Lizenzoptimierung zurückgreifen kann.

Die Herausforderungen: Bewältigung der Komplexität im gesamten Softwarebestand

  • Können Sie ausgehandelte Mengenrabatte und Maßnahmen der Anbieterkonsolidierung effektiv einsetzen, um die aktuellen und künftigen Ausgaben für Softwarelizenzen zu optimieren und zu gewährleisten, dass Sie nur für die tatsächlich benötigte und genutzte Software bezahlen?
  • Verstehen Sie die unmittelbaren und laufenden finanziellen Auswirkungen von Änderungen bei Hardware und Software?
  • Besitzen Sie für die Softwarebestände genaue Informationen zu Kostenverrechnung, Kostenanalyse, Umwidmung und Leasing?
  • Können Sie den künftigen Softwarebedarf prognostizieren und Ihre Softwareausgaben anhand der tatsächlichen Nutzungstrends optimieren?

Die Lösung: unternehmensweite Softwarelizenzoptimierung

Flexera Software hat Unternehmen durch die Bereitstellung einer firmenweiten Lösung zur Verwaltung und Optimierung der Softwarelizenzierung Einsparungen von 30 % und mehr ermöglicht. Durch diese hoch entwickelten SAM-Lösungen (Software Asset Management) profitieren Unternehmen von folgenden Vorteilen:

  • Zentralisierte Bestandsverwaltung: Nutzen Sie Größenvorteile durch eine zentralisierte Bestandsverwaltung, damit die abteilungs- und standortübergreifende Maximierung von Mengenrabatten gewährleistet ist und zu hohe Ausgaben für Software vermieden werden. Nutzen Sie Ihre Berechtigungen sowie sämtliche Assets von allen Anbietern vollständig aus, und kaufen Sie nur, was Sie wirklich brauchen.
  • Verwaltung des gesamten Lebenszyklus: Integrieren Sie die Lizenzoptimierungsprozesse über den gesamten Anwendungslebenszyklus hinweg, von der Beschaffung über die Bereitstellung/Nutzung bis hin zur Stilllegung. So stellen Sie sicher, dass jede Anwendung ohne Unterbrechung verfolgt und ihre Nutzung nachvollzogen wird.
  • Tatsachenbasierte Entscheidungen: Durch den Abgleich eines einzigen Datenbestands zu Einkauf, Verträgen (Berechtigungen und Produktnutzungsrechten), Installation und Nutzung gewinnen Sie Erkenntnisse über den gesamten Softwarebestand, sodass Sie tatsachenbasierte Entscheidungen treffen und effektiver mit Anbietern verhandeln können.
  • Einbindung in Beschaffungsprozesse: Schließen Sie den Kreis von der ersten Anschaffung über die laufende Nutzung bis zur Stilllegung, um auf der Grundlage aktueller und genauer Informationen über Bestände und Nutzung sicherzustellen, dass Neukäufe tatsächlich nötig sind.

Lösungen zur Optimierung der Softwareausgaben von Flexera Software sorgen für Einsparungen, betriebliche Effizienz und besseres Anbietermanagement. Zudem werden die Softwarebestände proaktiv den finanziellen Verpflichtungen entsprechend verwaltet.