Herausforderungen der Adobe-Lizenzierung

Ein Lösungsüberblick

Softwareprodukte von Adobe® werden von Designern, Künstlern und Unternehmen auf der ganzen Welt verwendet. Anwendungen wie Adobe Premiere® Pro, Adobe Illustrator und Adobe Acrobat® DC werden heute standardmäßig in den Bereichen Videobearbeitung, Grafikdesign und Verarbeitung digitaler Dokumente eingesetzt. Auch die Lösung Adobe Photoshop® ist so allgegenwärtig, dass der Begriff „photoshopped“ im Englischen ein Synonym für die Bildbearbeitung geworden ist.

Die Herausforderungen: Adobe-Lizenzierung verstehen

  • Adobe bietet vier Volumenlizenzprogramme an: Value Incentive Plan (VIP), Enterprise Term License Agreement (ETLA), Cumulative Licensing Program (CLP) und Transactional Licensing Program (TLP). Wonach entscheiden Sie, welches Volumenlizenzprogramm für Ihr Unternehmen das sinnvollste ist?
  • Können Sie ein True-Up für Ihr Unternehmen problemlos vorbereiten? Wissen Sie, welche Softwaredeployments im vergangenen Jahr stattgefunden haben und welche Software de facto verwendet wird?
  • Haben Sie die Lizenzierungsbestimmungen und -bedingungen von Adobe verstanden, die in Ihrer Lizenzvereinbarung festgehalten sind? Nutzen Sie diese Produktnutzungsrechte vollständig, um den Lizenzverbrauch zu reduzieren?
  • Haben Sie zur Feststellung Ihres Adobe-Lizenzstatus unzählige Dateien und Pakete sowie Registrierungs- und andere Daten durchsucht, um die auf jedem Desktop und Laptop installierten Anwendungen zu ermitteln?
  • Können Sie einen dynamischen Softwarelebenszyklus problemlos verwalten, der Upgrades, ältere Versionen und Lizenzumwidmungen für nicht genutzte Anwendungen umfasst?

Die Lösung: Adobe-Lizenzoptimierung

FlexNet Manager Platform ist ein skalierbares Produkt zur Softwarelizenzoptimierung mit Funktionen für Hardware und Software Asset Management sowie zur Lizenzoptimierung für Desktop- und Serversoftware von Adobe.

Unsere Lösung zum Managen der Adobe-Lizenzierung unterstützt Sie bei folgenden Aufgaben:

  • Verfolgen und Überwachen des Deployments von Adobe-Software und ihrer Nutzung
  • Gewährleisten der Lizenz-Compliance mit Adobe-Lizenzvereinbarungen und dabei das Risiko eines Software-Audits reduzieren und nicht budgetierte Lizenznachzahlungen infolge von True-ups minimieren
  • Reduzieren von Adobe-Softwarekosten durch die Automatisierung der Anwendung von Produktnutzungsrechten zum Ermitteln eines optimierten Lizenzstatus und Reduzieren des Lizenzverbrauchs
  • Automatisieren der Umwidmung von Lizenzen für nicht genutzte Software zum Maximieren der Nutzung vorhandener Software-Assets und Zurückstellen des Kaufs neuer Lizenzen

Unabhängig davon, ob die Software als Paket oder monatliches Abonnement erworben wurde, ist das Management der Adobe-Lizenzierung für Unternehmen unverzichtbar, wenn sie gewährleisten möchten, dass sie nur für die genutzte Software zahlen und gleichzeitig die Lizenzbestimmungen für die bestehenden Softwaredeployments einhalten.