Personal Software Inspector: Funktionen

Kostenlose Security-Software

Funktionen

Automatische Aktualisierung von Programmen

Unsichere Programme werden automatisch aktualisiert, sodass Sie nicht erst die Websites verschiedener Softwareanbieter besuchen müssen, um herauszufinden, wie deren jeweilige Updatemechanismen funktionieren. Sofern Sie nicht über eine automatisierte Lösung verfügen, müssen Sie bei einem herkömmlichen Heim-PC 25 bis 30 verschiedene Updatemechanismen verwenden, um rund 75 Programme zu patchen.

Verfügbar in acht Sprachen

Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Arabisch, Dänisch, Norwegisch und Niederländisch Es ist ein wichtiger Aspekt der Sicherheit, dass die Anwender die einschlägigen Anweisungen und Empfehlungen auch verstehen.

Abdeckung für die Programme Tausender von Anbietern

Personal Software Inspector deckt Tausende von Programmen ab und erkennt unsichere Programme automatisch. Die erforderlichen Patches werden heruntergeladen und ohne weitere Benutzereingriffe entsprechend installiert. Auf einem durchschnittlichen privaten PC sind rund 75 Programme installiert, Sie sollten also entsprechend vorbereitet sein.

Umfassende Management-Funktionen

Personal Software Inspector deckt Tausende von Programmen ab und erkennt unsichere Programme automatisch. Die erforderlichen Patches werden heruntergeladen und ohne weitere Benutzereingriffe entsprechend installiert. Auf einem durchschnittlichen privaten PC sind rund 75 Programme installiert, Sie sollten also entsprechend vorbereitet sein.

Meldung des Sicherheitsstatus der einzelnen Programme

Personal Software Inspector erkennt und meldet Programme, die nicht automatisch mit Patches aktualisiert werden können. Meistens müssen Sie einfach nur im Ergebnisfenster auf das entsprechende Symbol klicken und die auf dem Bildschirm angezeigten Schritte ausführen, um die aktuellen Patches zu installieren.

Erkennung des Produktlebensendes/End of Life von Programmen

Die Lösung erkennt und meldet das Produktlebensende/End of Life von Programmen und Plug-ins. Programme, die ihr Produktlebensende/End of Life erreicht haben, werden nicht mehr vom Anbieter gewartet und unterstützt. Für sie werden keine Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt, weshalb sie als unsicher eingestuft werden. Wenn Sie Programme, die ihr Produktlebensende/End of Life erreicht haben, ermitteln und entfernen, haben Sie Ihren PC um einiges sicherer gemacht!

Zurück nach Personal Software Inspector