Mit SCCM von Microsoft integrierte Lösung von Flexera Software

Integration zur Optimierung von Application Readiness und Software Asset Management

Tausende von Unternehmen verlassen sich auf System Center Configuration Manager (SCCM) von Microsoft, um ihre Server, Desktops und mobilen Geräte in physischen und virtuellen Umgebungen zu bewerten, bereitzustellen und zu aktualisieren. Die Strategie von Flexera Software ist die Integration mit bestehenden Installationen von System Center Configuration Manager bei gleichzeitiger Schaffung eines Mehrwerts, insbesondere in den Bereichen Application Readiness und Software Asset Management.

Förderung von Automatisierung und Zuverlässigkeit dank Application Readiness

Mit den Lösungen von Flexera Software für Application Readiness und Softwarepaketierung können Sie Anwendungen für eine erfolgreiche unternehmensweite Softwareverteilung zuverlässig und konsistent vorbereiten – bei minimierten IT-Kosten und gesteigerter Usability. Diese Lösungen unterstützen Sie bei der Umstellung auf Windows 7, der Implementierung der Anwendungsvirtualisierung, der Migration von Anwendungen in die Cloud sowie bei den täglichen Betriebsroutinen im Zusammenhang mit der Anwendungsbereitstellung.

Der erste Schritt im Application-Readiness-Prozess ist die Ermittlung der unternehmensweit verteilten und verwendeten Anwendungen. Im letzten Prozessschritt werden dann die Anwendungspakete bereitgestellt. Zwar unterstützt die AdminStudio Suite von Flexera Software den kompletten Prozess, doch diese beiden Schritte werden häufig über eine direkte Integration mit Microsoft SCCM durchgeführt. AdminStudio bietet eine nahtlose Integration mit SCCM für bereitstellungsfähige Pakete. Für Microsoft App-V-Migrationen extrahiert AdminStudio Anwendungen aus SCCM, konvertiert sie in das App-V-Format und übergibt sie anschließend automatisch an SCCM zur Bereitstellung.

Microsoft und Flexera Software haben angekündigt, dass der Prozess zur Identifizierung zusätzlicher Metadaten mit AdminStudio automatisiert wird, um das neue Anwendungsmodell der benutzerzentrierten Bereitstellung mit SCCM 2012 zu unterstützen.

Software Asset Management der nächsten Generation dank Softwarelizenzoptimierung

Die Lösungen zur Softwarelizenzoptimierung von Flexera Software unterstützen Unternehmen dabei, wieder die Kontrolle über ihre Softwarebestände zu erhalten und ihre Softwareausgaben zu optimieren. Diese Lösungen stehen für ein Software Asset Management (SAM) der nächsten Generation, das notwendig ist, um den heutigen geschäftlichen Herausforderungen zu begegnen. Sie liefern detaillierte Einblicke hinsichtlich der erworbenen und der tatsächlich im Unternehmen installierten Bestände und geben Aufschluss darüber, welche Einsparungen durch Anwendung der zugehörigen Produktnutzungsrechte der einzelnen Anwendungen möglich wären. In Verbindung mit der Anwendungsnutzungsüberwachung mit SCCM kann dieses Software Asset Management der nächsten Generation ungenutzte Assets ermitteln, die umgewidmet werden können. Damit erlangen Sie eine beispiellose Kontrolle über Ihren Softwarebestand, denn Sie verfügen über die strategische Lösung, die Einsparungen bei den Softwareausgaben von 5 bis 30 % und mehr ermöglicht.

Lösungen von Flexera Software für Software Asset Management der nächsten Generation und Lizenzoptimierung nutzen Microsoft SCCM als Basiskomponente für die unternehmensweite Erkennung von Geräten, Inventarisierung, für Daten zur Anwendungsnutzung und für die Konfigurationsverwaltung. Aufbauend auf den SCCM-Funktionen ermöglichen die Lösungen von Flexera Software den Abgleich von Informationen aus mehreren externen Datenquellen – SCCM, Personalabteilung, Einkauf – und integrierten Bibliotheken, um für einen optimierten Lizenzstatus entsprechend den Produktnutzungsrechten des Anbieters zu sorgen. Diesen Report können Sie bei Verhandlungen mit Anbietern einsetzen. Verwenden Sie ihn zusammen mit Anwendungsnutzungsdaten, um ungenutzte bzw. unzureichend genutzte Softwarelizenzen umzuwidmen und vor dem Erwerb neuer Lizenzen die entsprechenden Voraussetzung zu überprüfen. Unternehmen profitieren von dieser kombinierten Lösung, denn sie nutzen den vorhandenen Softwarebestand effektiver und kaufen nur hinzu, was wirklich benötigt wird.

Microsoft Gold Certified Partner