AdminStudio Virtualization: Features

Beschleunigte Anwendungsvirtualisierung und Verwaltung virtueller Pakete

Features

Virtualization-Suitability-Tests für Anwendungen Enterprise und Professional Edition

Desktopanwendungen wie Microsoft® App-V, VMware® ThinApp™ und Symantec Workspace Virtualization können automatisch auf ihre Eignung für Konvertierung und Deployment als virtuelle Anwendung getestet werden.

Automatisierte Konvertierung virtueller Anwendungen Standard, Enterprise und Professional Edition

Automatisierte Konvertierung von Windows Installer-Paketen (MSI) und Legacy-Installern in die Formate von Microsoft App-V, VMware® Thin App und Symantec Workspace Virtualization.

Pakete mit benutzerdefinierten Aktionen auf einer Virtual Machine werden erkannt und konvertiert. Die automatische Methode ist neunmal schneller als manuelle Konvertierungstools. Die Standard Edition eignet sich für kleine Jobs, bei denen einzelne Anwendungen nacheinander konvertiert werden; mit der Enterprise Edition oder der Professional Edition können Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig konvertieren.

Tests der Virtualization Suitability von EXE-Installern Enterprise und Professional Edition

Optimieren Sie Geschwindigkeit, Effizienz und Qualität der Paketierung durch die automatische Ermittlung von in EXE-Bootstrappern verschachtelten MSI-Paketen und die Durchführung von Virtualisierungstests bezüglich dieser verschachtelten MSI-Pakete zur Feststellung der Virtualisierungseignung.

Vorbereitung von App-V-Anwendungen für eine schnellere Bereitstellung Enterprise und Professional Edition

Durch die automatische Veröffentlichung von App-V 5.1-Paketen in Microsoft System Center Configuration Manager und auf Microsoft App-V 5.1-Servern können Sie virtuelle Anwendungen schnell bereitstellen und die Betriebseffizienz steigern.

Upgrade virtueller Anwendungen von App-V 4.x auf App-V 5.1 Enterprise und Professional Edition

Der App-V-Upgrade-Assistent erleichtert die Migration von Version 4.5 oder 4.6 auf 5.1. Klicken Sie im Application Manager einfach mit der rechten Maustaste auf ein Paket oder eine Paketgruppe, um das Upgrade auf App-V 5.1 zu starten.

Direkte Bearbeitung von Microsoft App-V-Paketen Enterprise, Professional und Standard Edition

Mit dem Virtual Package Editor können App-V-Pakete bei notwendigen Änderungen direkt bearbeitet werden, ohne dass sie erneut aus einem MSI-Paket konvertiert werden müssen. Unterstützt wird jetzt auch Microsoft App-V 5.1.

Qualitäts-, Konflikt- und Best-Practice-Tests für virtuelle Anwendungen Enterprise und Professional Edition

Konflikt- und Validierungstests gewährleisten, dass die Pakete nicht miteinander oder mit anderen, durch physische Deployments verfügbar gemachten Anwendungen in Konflikt stehen und den Best-Practice-Standards für die Paketierung entsprechen.

Festlegen von virtuellen Umgebungen für Microsoft App-V Enterprise und Professional Edition

AdminStudio Virtualization unterstützt Verbindungsgruppen für virtuelle Anwendungen in App-V 5.1. Diese Funktion ermöglicht den Datenaustausch zwischen zwei Anwendungen, die getrennt virtualisiert wurden. Virtuelle Umgebungen von Microsoft App-V können in Microsoft System Center Configuration Manager festgelegt werden. Sie erlauben die Konfiguration virtueller Anwendungsdeployments für die gemeinsame Verwendung von Dateisystem und Registry auf Clientcomputern, sodass die Anwendungen Daten austauschen können.

Automatisierung von Virtualisierungstests und der Konvertierung in virtuelle Formate mithilfe von PowerShell-APIs Enterprise Edition

Durch die leistungsstarken APIs für die Aufgabenautomatisierung können Sie die Betriebseffizienz steigern. Legen Sie eine Ablaufsequenz für einzelne AdminStudio-Aufgaben fest, um übergeordnete Prozesse auszuführen, etwa Anwendungen auf Kompatibilität mit allen Virtualisierungsformaten zu testen, Anwendungen vom MSI-Format in Anwendungsvirtualisierungsformate zu konvertieren und Anwendungen automatisch zu repaketieren.

Zurück nach AdminStudio Virtualization