Flexera Software und BMC

Von Bestandsverwaltung bis Lizenzoptimierung

bmc TAP Premier PartnerSoftwarelizenzverträge und Lizenzmodelle sind höchst komplex. Es ist schwer, die Kosten unter Kontrolle zu behalten, maximalen geschäftlichen Nutzen zu erzielen und gleichzeitig die Lizenzbestimmungen einzuhalten. Unternehmen verstoßen häufig gegen Bestimmungen einiger Anbieter, während sie die Lizenzen anderer Anbieter nicht voll ausnutzen. Die Softwarelösungen Discovery, Atrium und Remedy von BMC bieten einen ausgezeichneten Rahmen für die Implementierung eines SAM-Programms (Software Asset Management). Eine hochgradig ausgereifte Softwarelizenzoptimierung zu erreichen, verlangt jedoch mehr:

  • Automatisierte und genaue Anwendungserkennung
  • Langfristige Einhaltung von Lizenzbedingungen zur Senkung des Risikos bei Software-Audits und Vermeidung außerplanmäßiger Ausgaben
  • Effiziente Verwaltung von Softwareverträgen und Verlängerungen von Wartungsverträgen
  • Optimierung des Lizenzverbrauchs, um laufende Softwareausgaben zu senken
  • Verwaltung des vollständigen Software-Lebenszyklus
  • Einblicke, die eine Anbieter- und Anwendungskonsolidierung ermöglichen

Die Lizenzoptimierungslösungen von Flexera Software verbessern ITSM-Prozesse

Durch Übermittlung von Lizenzmanagement-Daten an BMC verbessert die FlexNet Manager Suite eine Reihe von ITSM-Prozessen, z. B. für Kapazität, Änderung, Konfiguration, Probleme, Leistung und Management von Anforderungen. Hier sind ein paar Anwendungsfälle, bei denen die Daten einen Mehrwert für ITSM-Funktionen bieten:

  • Vereinfachte Erstellung eines Softwareproduktkatalogs durch Anlegen einer normierten Liste von den für die CMDB verfügbaren Softwaretiteln
  • Verbessertes Änderungsmanagement durch Ermittlung der Rechner, die für ein Update in Frage kommen, wenn neue Versionen von Desktop- oder Serversoftware verfügbar werden
  • Unterstützung des Software-Anforderungsmanagements durch die Angabe, ob das Unternehmen noch verfügbare Lizenzen besitzt, um die Anforderung zu erfüllen
  • Unterstützung des Kapazitäts-/Nachfragemanagements, da die IT-Abteilung feststellen kann, wie es sich auf den Lizenzstatus auswirkt, wenn Server hinzugefügt oder virtualisiert oder Prozessoren zu einem Server hinzugefügt werden („Was-wäre-wenn“-Analyse)

Durch Kombination der Vorteile von BMC mit der FlexNet Manager® Suite von Flexera Software entsteht eine Komplettlösung für IT-Servicekataloge, Software Asset Management und Lizenzoptimierung, mit der Kunden die betriebliche Effizienz verbessern, die Zufriedenheit der Endbenutzer erhöhen und Lizenz-Compliance-Risiken sowie Kosten senken können.

Wird die FlexNet Manager Suite von Flexera Software in Kombination mit dem Asset-Management-Portfolio von BMC eingesetzt, lassen sich sämtliche Aspekte des Besitzes von Hardware- und Netzwerkressourcen verwalten und optimieren und die IT-Abläufe rationalisieren.