Secunia Research

Die weltweit beste Quelle für Vulnerability-Intelligence-Daten

Flexera Software leistet seinen Beitrag und unterstützt die Community in vielfältiger Weise. Wir haben schon immer die Auffassung vertreten, dass zuverlässige Vulnerability-Intelligence-Daten und -Tools, die zum Identifizieren und Beheben von Sicherheitslücken beitragen, den Nutzern frei zugänglich sein sollten. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass sich die Nutzer, die sich um ihren Online-Datenschutz und Ihre Online-Sicherheit kümmern, auch dauerhaft auf diese Sicherheit verlassen können. Nur wenige Anbieter kümmern sich ordnungsgemäß um Schwachstellen und unterstützen die Benutzer mit Updates dabei, eine kontinuierliche Sicherheit zu gewährleisten. Endbenutzer (ob als Privatpersonen oder Mitarbeiter von Unternehmen) stehen sonst ziemlich alleine da. Deshalb hat Secunia Research bereits im Jahr 2002 begonnen, Softwareschwachstellen zu untersuchen, zu verifizieren und ihre Veröffentlichung zu koordinieren. 2016 wurde Secunia Research von Flexera Software übernommen. Auch heute steht das firmeninterne Vulnerability Research im Zentrum der Produkte für das Software Vulnerability Management von Flexera Software.

Kostenfreie automatisierte Überprüfung von Schwachstellen
Flexera Software ist derzeit die einzige Firma, die auf Unternehmensanforderungen ausgelegte, authentifizierte Prüfungstools für Softwareschwachstellen anbietet: Personal Software Inspector wird den Benutzern kostenlos bereitgestellt. Personal Software Inspector nutzt Vulnerability-Intelligence-Daten, die das Fundament der kommerziellen Lösungen von Flexera Software für das Software Vulnerability Management darstellen. Eine Kurzfassung der vollständigen Vulnerability-Intelligence-Daten ist auch in der öffentlichen Advisory-Datenbank verfügbar. Die öffentliche Advisory-Datenbank enthält ausreichende Informationen für die an einschlägigen Daten und Sicherheitsthemen interessierten Nutzer sowie für Verbraucher, die in der Datenbank nach einzelnen Produkten und Schwachstellen suchen und feststellen möchten, inwieweit sie Maßnahmen ergreifen müssen, um ihre Systeme zu schützen, oder ob eine bestimmte Sicherheitslücke bereits entdeckt wurde.

Advisory-Datenbank

Die Durchführung von Vulnerability-Research-Analysen ist unverzichtbar. Nur so können Softwareanbieter und Programmierer die Schwachstellen in ihrer Software beheben, bevor diese von Kriminellen ausgenutzt werden können. Flexera Software legt großen Wert darauf, Sicherheitslücken, die vom Secunia Research-Team oder anderen entdeckt wurden, zu melden.

Advisories anzeigen

Vulnerability Research

Das Secunia Research-Team hat sich der Aufgabe verschrieben, neue Software-Schwachstellen zu entdecken, und konzentriert sich dabei auf gängige, weithin eingesetzte Unternehmensanwendungen und Softwareprodukte für Endbenutzer, die von der Community genutzt werden. Nach der Entdeckung werden diese Sicherheitslücken den Anbietern stets gemeldet. Mit den Anbietern arbeiten wir dann zusammen, damit die Schwachstellen gemäß unserer verantwortungsbewussten Firmenpolitik hinsichtlich der Offenlegung von Schwachstellen behoben werden können.

Research-Analysen anzeigen

Forum

Das Forum ist der Ort, an dem die Community-Mitglieder ihr Wissen weitergeben und sich über Themen wie Patching, Produktupdates, Sicherheitsgefahren, die Ausnutzung von Sicherheitslücken und andere Bereiche mit Bezug zur IT-Sicherheit austauschen können.

Forum besuchen

Weitere Informationen zum Secunia Research-Team

Unsere Sicherheitsexperten testen, überprüfen und validieren veröffentlichte Berichte über Schwachstellen und führen zudem eigene Vulnerability-Research-Analysen zu verschiedensten Produkten durch.

Weitere Informationen